Präsidentin

Dr. Susanne Schunder-Tatzber, MAS, MBA, MSc

Ausbildung - Medizin

1981 - 1987       
Studium der Humanmedizin an der Universität Wien

1988 - 1989       
Studium der traditionellen Chinesischen Medizin an der Hochschule für TCM, Fuzhou, Prov. Fujian, VR China

1990 - 1993       
Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin, Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus, Wilhelminenspital, Wien

1992 - 1993       
Postgradualer Lehrgang für Ganzheitsmedizin

1993 - 1994       
Ausbildung zum Arzt für Arbeitsmedizin

2002     
Lehrgang "Grundlagen der Arbeitspsychologie für Arbeitsmediziner"

Diplome der ÖÄK: Arbeitsmedizin, Notfallmedizin, Akupunktur, Umweltmedizin

Ausbildung - Wirtschaft und Management (Auszug)

1995 - 1997       
Geschäftsführung für Klein- und Mittelbetriebe, Humboldt -Fernlehrgang

1997 - 2001       
Geschäftsführung, Humboldt -Fernlehrgang 

1998     
Fundamentals for Managers, MFS-Managment-Seminar

1999 - 2001       
Postgraduales Studium MAS in "Gesundheitsmanagement", Donau-Universität Krems 

1999 - 2002       
Postgraduales Studium MBA, Open University, Masterthesis zum Thema "Human Capital"

2005 - 2007       
Ausbildung in Qualitätsmanagement und zum Auditor, ÖQS 

2011 - 2013       
Postgraduales Studium MSc, Open University, in "Environmental Decision Making"

Beruflicher Werdegang

1979 - 1994       
Ehrenamtliche Tätigkeit im Wr. Roten Kreuz

1992 - 2003       
Mitarbeit und Vorstandsmitglied an der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin

1993 - 1999       
Notarzttätigkeit beim Wr. Roten Kreuz

Seit 1993            
Stv. Leitende Ausbildungsärztin des Österreichischen Roten Kreuzes

1994 - 2001       
Aufbau und Leitung des Arbeitsmedizinischen Zentrums des Wr. Roten Kreuzes

1997 - 2001       
Ärztliche Leiterin und Geschäftsführerin der Krankenanstalt "Health Consult" des Wr. Roten Kreuzes 

Seit 2000            
Lehr- und Prüfertätigkeit an der Österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin

Seit 2002            
Niedergelassene Ärztin in Wien mit Schwerpunkt Ganzheitsmedizin und Prävention 

2002 - 2009       
Arbeitsmedizinische Betreuung von Betrieben im Großraum Wien 

Seit 2003            
Associate Lector der Open University in "Creativity, Innovation & Change Management", Betreuung von Gruppen in Wien, Moskau, Addis Abbeba und Bukarest

2002 - 2006       
Mitarbeit an der Österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin und dem Kompetenzzentrum für Humanvermögen - Durchführung von internationalen Projekten zu den Themen Occupational Health and Safety bzw. Human Capital (u.a. Malta, Rumänien, Türkei)

2006 - 2010       
Corporate Medical Advisor, OMV 

2008 - 2011       
Geschäftsführerin und ärztliche Leiterin der PetroMed, Rumänien

Seit 2011            
Vorstandsvorsitzende der PetroMed 

Seit 2011            
Head of Health Management, OMV 

Seit 2011
Präsidentin der Österreichischen Akademie für Arbeitsemdizin und Prävention

Seit 2014            
Chairperson of IOGP/IPIECA Health Committee 

Seit 2016
Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsmedizin