Veranstaltungen:

Preisverleihung - GEWINNER

23. Jänner 2015 - Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (bmask)

Der Österreichische Kommunikationspreis zählt landesweit zu den bedeutendsten Auszeichnungen im Bereich innovativer Gesundheitskommunikation. Der Preis wird bereits zum 4. Mal vergeben und ist dieses Jahr dem wichtigen Thema „Gesundheitsfördernde Gestaltung von Arbeitswelten“ gewidmet.

Ziel der Initiative ist die Auszeichnung hervorragender Kommunikationskonzepte, die wissenschaftlich abgesicherte Inhalte innovativ, zielgruppenorientiert und praxisnah vermitteln und so das Bewusstsein und die Bereitschaft für eine aktive Gesundheitsvorsorge in den österreichischen Betrieben erhöhen.

In den vergangenen Monaten haben uns viele interessante Projekte & Kommunikationskonzepte erreicht, die in einem feierlichen Rahmen bei der Preisverleihung am Freitag, den 23. Januar 2015 um 15:00 Uhr s.t., im Marmorsaal des Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (bmask), 1010 Wien, Stubenring 1 durch Bundesminister Rudolf Hundstorfer ausgezeichnet werden.

Die Fachjury hat vorab 5 Projekte in die engere Auswahl nominiert, die im Rahmen der Veranstaltung präsentiert werden, dann erfolgt in einem Live-Publikumsvoting vor Ort die Reihung der Plätze 1-3.

Die Gewinner-Projekte:

1. Platz

„Vielfältig und gesund – Frauen in KAV“
Wiener Krankenanstaltenverbund

2. Platz

„Heute für Morgen (Hfm)“
BMW Motoren GmbH, BMW Werk Steyr

3. Platz

„Herzblut“
Romantik Hotel Gmachl Elixhausen

die weiteren TOP 5 Projekte der Jury

„club lebenszeit (clz)“
VAMED Aktiengesellschaft

Gesundheit verbindet“
Rohöl-Aufsuchungs AG (RAG)

Wir gratulieren herzlich!

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Diashow zu starten!