Unsere Themen:

Qualifikationen, Fertigkeiten, Fähigkeiten

Um Ihre Tätigkeit durchführen zu können, müssen Präventionsmanager(innen) u.a. über folgende Kompetenzen ver­fügen:

Qualifikationen: 

  • Überblickswissen über rechtliche Regelungen im Arbeitnehmerschutz sowie Arbeits- und Versicherungsrecht
  • Überblickswissen über Strukturen im österreichischen Gesundheitswesen
  • Basiswissen in Betriebswirtschaft, Organisations- und Personalentwicklung
  • Grundlagenwissen über die im Unternehmen existierenden Einflussfaktoren auf Gesundheit und Leistung
  • Wissen über die Möglichkeiten der Analyse dieser Einflussfaktoren
  • Wissen über Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit der Beschäftigten
  • Basiskenntnisse in statistischen Erhebungsmethoden

Fertigkeiten:

  • Informationen finden, filtern, verdichten und strukturieren
  • Erworbenes Wissen und Verständnis eigenständig auf neue oder unbekannte Situationen anwenden
  • Eigenverantwortliches Handeln im Berufsfeld in Kooperation mit fachfremden Entscheidungsebenen
  • Selbständiges Konzipieren, Planen und Durchführen von berufsfeldspezifischen Problemlösungen
  • Klares und nachvollziehbares argumentieren gegenüber Expert(inn)en und Lai(inn)en
  • Analysieren und Interpretieren von gesundheitsrelevanten Daten

Fähigkeiten:

  • Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz
  • Interdisziplinäres und systemisches Denken
  • Strategisches Denken
  • Reflexionsfähigkeit
  • Taktisches und organisatorisches Geschick
  • Soziale Kompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit (Motivation, Moderation)
  • Fähigkeit sich zu vernetzen
  • Mathematisches Verständnis