Ausbildungsziele

Der Lehrgang vermittelt die zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben im Bereich Gesundheitsförderung und Präventionsmanagement erforderlichen Qualifikationen und Fertig­keiten und entwickelt die Fähigkeiten, für die das Vor­handensein bestimmter persönlicher Voraussetzun­gen die Basis bildet, weiter.

Der Lehrgang wird mit einem Zertifikat der Österreichische Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention abgeschlossen.

Zielgruppen für den Lehrgang sind Personen aus der Leitung von Unternehmen, Personen mit Personalverantwortung (HR-Manager(innen), Personalentwickler(innen), Organisations­entwickler(innen)) bzw. mit der Verantwortung betraute Personen (Arbeitsmediziner(innen), Sicherheitsfachkräfte, Arbeitspsycholog(inn)en), aber auch Gesundheitswissenschafter(innen), Psychotherapeut(innen) oder Personen mit vergleichbarer Qualifikation.