Kurzinfo

Interdisziplinärer Lehrgang "Gesundheitsförderung in Unternehmen" (GFU)

Ein Projekt der ÖAS

Zielgruppe:


Personen, die mit der Planung bzw. Umsetzung von Projekten der betrieblichen Gesundheitsförderung betraut sind bzw. werden, z.B.: 

  • Personen aus dem Personalbereich (HR-Manager/innen, Personalentwickler/innen, Organisationsentwickler/innen etc.), 
  • Personen aus dem Gesundheitsbereich (Arbeitsmediziner/innen; Sicherheitsfachkräfte, Arbeitspsycholog/innen, diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger(innen), Personen aus dem gehobenen medizinisch-technischen Dienst sowie - unter bestimmten Voraussetzungen - Arbeitsmedizinische Assistentinnen),
  • externe Gesundheitsberater (z.B. Ernährungsberater/innen, Bewegungstrainer/innen, Physiotherapeut/innen etc.)
Lehrgangsstart: Noch nicht fixiert -
Interessenten werden um Kontaktaufnahmen gebeten
Umfang: ca. 190 UE Präsenzmodule, ca. 100 UE Selbststudium
Veranstaltungsort: Österreichische Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention
Kierlinger Straße 87
3400 Klosterneuburg / Wien
Preis: € 5.900,-
Kooperationspartner: Ein Projekt der Österreichischen ArbeitnehmerInnenschutzstrategie (ÖAS)
Abschluss: Zertifikat der Österreichischen Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention

Es besteht die Möglichkeit, den Aufbauteil "Präventionsmanagement" des Lehrgangs "Gesundheitsförderung und Präventionsmanagement in Unternehmen" anzuschließen.
Kontakt: Dr. Stefan Koth
Telefon: +43 (0)2243 243110
E-Mail: office(at)aamp.at
Mehr Info: Download Informationsfolder