Lehrgänge & Seminare:

Rolle und Aufgaben der Arbeitsmedizin

Bedarf und Inhalte:

Mit 1. Juli 2017 tritt ein Gesetz zum besseren Arbeitseinstieg nach langem Krankenstand in Kraft (Wiedereingliederungsteilzeit-Gesetz). Damit wird die Rückkehr schwer erkrankter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Job erleichtert. Sie können nach langen Krankenständen (mindestens 6 Wochen) schrittweise wieder in den Beruf einsteigen. Voraussetzungen sind die Bestätigung der Arbeitsfähigkeit im Rahmen der Wiedereingliederung, die Erstellung eines Wiedereingliederungsplans und die Beratung durch eine(n) Arbeitsmediziner(in) oder fit2work.

Inhalte:

  • Arbeitsrechtliche Aspekte

  • Der Wiedereingliederungsplan

  • Die betriebliche Umsetzung

  • Unterstützungsangebote

Infofolder, Anmeldeformular und Zahlungsbedingungen

Zielgruppe:

  • Arbeitsmediziner(innen),

  • Organisationsmediziner(innen)

  • Ärzt(inn)e(n) in Ausbildung

  • Arbeitsmedizinische Assistent(innen)

Termin:

20.10.2017 (09.00-15.30 Uhr)
6 DFP-Punkte 

Veranstaltungsort:

Österreichische Akademie für Arbeitsmedizin und Prävention, Kierlinger Straße 87, 3400 Klosterneuburg

Preis:

Der Preis für diese Veranstaltung beträgt € 149.- (Ermäßigung für Absolvent(inn)en der AAMP: Preis € 119.-), und beinhaltet Seminarunterlagen, Pausenverpflegung und -getränke.

Kontakt:

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hörtl, MSc unter der Telefonnummer 0 22 43 / 24 311 / DW 12 gerne zur Verfügung. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich auch per E-Mail senden: hoertl(at)aamp.at