Lehrgänge & Seminare:

Digitalisierung der Arbeitsmedizin - Chancen und Risken

Bedarf und Inhalte:

Die voranschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt – Stichwort „Wirtschaft 4.0“ – stellt auch die Arbeitsmedizin vor neue Herausforderungen. Wie kann die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Beschäftigten in Zukunft geschützt und gefördert werden, wenn klassische Arbeitsstrukturen und –orte wegfallen und Menschen in wechselnden, örtlich voneinander entfernten, und immer häufiger auch virtuellen Netzwerken zusammenarbeiten? Inwiefern kann und muss sich damit auch die Arbeitsmedizin digitalisieren? Welche rechtlichen und ethischen Konsequenzen ergeben sich dabei für Arbeitsmediziner? Und was muss hinsichtlich elektronischer Unterstützungssysteme beachtet werden?

Das Seminar „Die Digitalisierung der Arbeitsmedizin – Chancen und Risken“ gibt Antworten auf diese Fragen. 

Inhalte

  • Arbeitsmedizinische Aspekte

    - Wandel der Belastungen und Beanspruchungen in der digitalen Welt

    - Tele(arbeits)medizinische Betreuung von Unternehmen (inkl. von Beschäftigten bei Auslandsaufenthalten)

    - Erkennen beruflicher Hauterkrankungen: das teledermatologische Konzil

    - Online-Selbstcheck als Grundlage für eine zielorientierte Gefährdungsbeurteilung

    - Online-Schulung und -Belehrung in der digitalen Welt
  • Berufsrechtliche und ethische Aspekte
  • IT-Aspekte

    - Technische Möglichkeiten der elektronischen Betreuung von Unternehmen (privacy per default)

    - Anwendungsbeispiele: arbeits-psychologischer Selbsttest im Intranet (COPSOQ) inkl. Auswertungsmöglichkeiten, Sicherheitstechnische elektronische Unterweisungen als Beispiel der digitalen Welt

    - Technische Voraussetzungen (VPN, Cytrix, MSTSC)

    - Signieren von medizinischen Daten per Handysignatur (jeder Teilnehmer erhält eine Handysignatur, sofern noch nicht  vorhanden)

    - Verschlüsseln von relevanten Dokumenten

    - Verschlüsselte Übermittlung von medizinischen Daten über das Internet (Befundes, Laboranforderungen etc.)
  • Fragen und Antworten - Diskussion mit den Referenten

Infofolder und Zahlungsbedingungen

Zielgruppe:

  • Arbeitsmediziner(innen),

  • Organisationsmediziner(innen)

  • Ärzt(inn)e(n) in Ausbildung

  • Arbeitsmedizinisches Assistenzpersonal

Termine:

  • 29.11.2018 (09.30-16.00 Uhr) 

7 DFP-Punkte 

Veranstaltungsort:

club lebenszeit

Altes AKH, Universitätscampus - Hof 1
Alser Straße 4, Top 1.4.4.
1090 Wien

Preis:

Der Preis für diese Veranstaltung beträgt € 189.- (Ermäßigung für Absolvent(inn)en der AAMP: Preis € 149.-), und beinhaltet etwaige Seminarunterlagen.

Kontakt:

Adrian Hörtl, MSc zu den Kontaktdaten