Forschung / Beratung:

Forschung und Beratung an der AAMP

Wissenschaftliche Grundlagenarbeit in Form von nationa­len und internationalen Forschungs- und Beratungs­projekten sowie die Förderung arbeitsmedizinisch relevan­ter Maß­nahmen bildet eine der Aufgaben der AAMP.

Auf diese Weise werden Entscheidungsgrundlagen für die Wirtschaft und den Gesetzgeber erarbeitet und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis ge­fördert.

Neben der Mitwirkung an Aktivitäten der WHO zur strategischen Positionierung der Arbeitsmedizin war die AAMP auch maßgeblich an einer Reihe von internationalen PHARE-, Twinning- und Europeaid-Projekten der Euro­päischen Union in Ungarn, Malta, Polen, Lettland, Rumä­nien, Serbien und der Türkei beteiligt.

Information und kompetente Beratung von Unternehmen und Öffentlichkeit im Bereich der Erhaltung und Förde­rung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit sind eben­falls wesentlicher Teil der Gesamtaufgabe der AAm. Dadurch wird das gesellschaftliche Bewusstsein für die Bedeutung der präventiv wirkenden Arbeitsmedizin gestärkt.