PLEXUS 2003

Entscheidungsunterstützende Methoden und Werkzeuge für die Bewertung und das Management von intellektuellem Vermögen in kooperativen Netzwerken

Das Hauptziel des Projekts war die Messung und Bewertung von intellektuellem Vermögen in virtuellen Netzwerkorganisationen.

Der Bedarf für die Messung und Bewertung des intellektuellen Vermögens ist ein zweifacher:

  • Sie bilden die Basis für die Errichtung des Netzwerks durch Herstellung von Transparenz über den Wert des Beitrags der einzelnen Partner.
  • Sie helfen, das Netzwerk flexibel zu managen bzw. zu koordinieren und nicht auf eine statische, ursprüngliche Vereinbarung angewiesen zu sein. Damit kann die Leistung der einzelnen Partner hinsichtlich ihres Mehrwerts für das Netzwerk dynamisch eingeschätzt werden.

Das Projekt lief innerhalb des 5. Rahmenprogramms "Information Gesellschaft Technologie" der Europäischen Kommission.

Partner waren Unternehmen aus Bulgarien, Deutschland, Österreich, Schweden und Spanien:

Logo Profactor Profactor, Steyr (Österreich)
Logo Universität Göteborg Universität Göteborg (Schweden)
Logo ÖQS ÖQS, Linz (Österreich)
Logo Kacu Systemic GmbH Kacu Systemic GmbH, Auenwald (Deutschland)
Logo ICB – Software & Consulting ICB – Software & Consulting, Sofia (Bulgarien)
Logo Universität Carlos III Universität Carlos III., Madrid (Spanien)
Logo Indra Sistemas Indra Sistemas, Madrid (Spanien)