Presse:

Pressemeldungen 2013

Öfter auf Kur, länger im Beruf?

Die Bedeutung der Kur für eine leistungsfähige und produktive Gesellschaft wird häufig unterschätzt. Zukünftig will man auch die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz stärker berücksichtigen. Ein Beitrag im ärztemagazin 26/2013

Arbeitsbedingungen laufend den Entwicklungen anpassen

Ein Interview (in MAS 02.2013) mit der AAm-Präsidentin Dr. Susanne Schunder-Tatzber über Arbeitsmedizin in Österreich und über die sich ständig verändernden Arbeitsbedingungen.

G.E.E.L.L. - Gesundheit erleben - ein Leben lang.
Pilotprojekt zur Prävention & Gesundheitsförderung in Schulen Klosterneuburg 2012-2013

Kinder brauchen Wurzeln, Flügel und…Gesundheit!
Klosterneuburg hat mit G.E.E.L.L Gesundheit erleben – ein Leben lang! nun eine eigene Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie.Das Gesundheitsprojekt, das als Pilotprojekt im Schuljahr 2012/2013 in ausgewählten Schulen in Klosterneuburg sehr erfolgreich durchgeführt wurde wird in den nächsten 2 Jahren sukzessive auf alle Gemeinde-Schulen ausgeweitet und soll fester Bestandteil der kommunalen Gesundheits- und Bildungspolitik werden. Wie es weiter geht erfahren Sie im Amtsblatt 08/2013.

Jugend im Fokus
Gesundheit | Im Schulgesundheitsprojekt G.E.E.L.L. - Gesundheit erleben - ein Leben lang! wurden SchülerInnen aus Klosterneuburg in einer großen Fragebogenerhebeung zu ihrer Gesundheit befragt. Darauf basierend wurden Gesundheitsangebote entwickelt, die den Bedürfnissen der SchülerInnen gerecht werden. Stress ist eines der Hauoptprobleme der Jugend. Mehr dazu in der NÖN 30/2013.

G.E.E.L.L. Zwischenbericht: Projektmonate März bis Juni 2013
Damit Kinder und Jugendliche in Klosterneuburg ihre Gesundheit „fest im Griff“ haben startete das engagierte Pilot-Projekt G.E.E.L.L. im Herbst 2012 an einigen Schulen in Klosterneuburg. Von März bis Juni dieses Jahres konnten sich die SchülerInnen der Projekt-Schulen in erlebnispädagogischen und praxisnahen Präventions- und Gesundheitsförderungsworkshops persönlich davon überzeugen, dass Gesundheit nicht nur Verzicht und Disziplin bedeutet, sondern auch jede Menge Spaß macht. Hier lesen Sie den ganzen Artikel (Amtsblatt 05/2013).

Gesunde Ideen an Klosterneuburger Schulen. Kinder und Jugendliche als "Gesundheitsexperten"
Im Juni 2012 startete die Stadtgemeinde Klosterneuburg mit Unterstützung der Österreichischen Akademie für Präventivmedizin und Gesundheitskommunikation (ÖAPG) das Pilotprojekt G.E.E.L.L. - Gesundheit erleben – ein Leben lang! Projektziel ist, Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Klosterneuburg zu erheben, um so Gesundheitsbotschaften und Angebote für einen „gesunden Start“ ins Leben zu entwickeln. Bericht im Amtsblatt 01/2013.